Sanitärobjekte

Sanitärobjekte

Kürzlich hat sich die Firma Anlagentechnik Metz aus Burkardroth bei uns gemeldet. Sie führt die Heizungs- und Sanitärinstallation bei uns durch und wollte wissen welche Sanitärobjekte wir ausgewählt haben und auf welcher Höhe die Toiletten etc. installiert werden sollen. Ich nehme das zum Anlass hier mal ein paar Worte darüber zu schreiben.

Wir haben zwei Bäder im Haus. Ein Familienbad im OG mit Badewanne, Dusche und Doppelwaschbecken, sowie ein Duschbad im EG. Die Bäder sind folgendermaßen geschnitten:

Bad_OG

Bad_EG

Eigentlich wollten wir die Bäder nicht in Eigenleistung machen, aber als wir bei der Badmusterung gesehen haben mit welchen Preisen da kalkuliert wird, haben wir kurzerhand entschieden die Sanitärgegenstände selbst zu besorgen. Wir haben uns für folgende Objekte entschieden:

Im Familienbad haben wir eine schöne, große Badewanne (190 cm x 90 cm) mit Mittelablauf aus der iCon Serie von KERAMAG die rundherum großzügig eingemauert wird und deren Einfassung bündig ins Fensterbrett übergeht. Die passende Wannenrandarmatur kommt von HANSA aus der Serie HANSALIGNA. Hier verschwindet der Schlauch der Handbrause unter der Wanneneinfassung und der Wanneneinlauf ist in die Wanne integriert.

Keramag_Icon_Badewanne_190x90

Hansa_Hansaligna_Wannenrandarmatur

Für die Dusche im OG haben wir eine 100 cm x 100 cm große Duschwanne, ebenfalls aus der iCon Serie von KERAMAG, gewählt. Diese wird auf dem Fertigfussboden (abzüglich 1,6 cm Parkett) installiert und steht dann nur noch etwa 3 cm vom Fussboden ab. Somit haben wir keine nenneswerte Schwelle aber trotzdem die Sicherheit einer Wanne. Als Armatur haben wir uns für eine sehr schicke Aufputzarmatur von Hansa entschieden. Sie besteht aus einer großen Kopfbrause und einer zusätzlichen Handbrause. Außerdem verfügt sie über ein Thermostat mit dem man die Wassertemperatur aufs Grad genau einstellen kann. Zuerst haben wir mit einer Unterputzlösung von Hansa geliebäugelt, aber der erhöhte Installationsaufwand und der enorme Preis hat uns dann doch abgeschreckt. Mir persönlich gefällt die Aufputzlösung optisch sogar besser.

Keramag_Icon_Duschwanne

hansaprisma

Das WC kommt ebenso aus der Icon Serie. Ein schlichtes Hänge-WC ohne Spülrand dafür mit Automatikdeckel und Keratect-Beschichtung. Eine Spültaste müssen wir erst noch auswählen.

Keramag_Icon_Wc

Der Doppelwaschtisch mit Unterschränken kommt nicht von Keramag sondern von Ikea. Die Serie Odensvik fügt sich unserer Meinung nach super in die iCon Serie ein und der passende Unterschrank kostet nur ein Bruchteil des original Keramag-Pendants. Als Armatur werden wir wieder auf HansaLigna setzen.

odensvik_godmorgon

hansaligna

Im EG kommen im Prinzip die gleichen Teile zum Einsatz lediglich in kleinerer Ausführung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.