Kabelliste & Installation Eingangsbereich

Kabelliste & Installation Eingangsbereich

Diesen Samstag haben wir endlich mit den Elektroarbeiten angefangen. Als Grundlage dafür diente die Kabelliste an der ich die letzten Tage gearbeitet habe. Da mir persönlich die Kabellisten von anderen Baublogs sehr geholfen haben, möchte ich hier an dieser Stelle auch unsere Liste zur Verfügung stellen. Natürlich können sich im Verlauf der Arbeiten noch Kleinigkeiten ändern, aber im Großen und Ganzen müsste alles abgedeckt sein.

So sieht unser Haus übrigens mit aufgetragener Unterputzschicht aus:

verputzt

Zuallererst haben wir im Eingangsbereich Öffnungen für die Türsprechanlage, die LED-Beleuchtung und den Bewegungsmelder aus den Weichfaserplatten geschnitzt. Das hat länger gedauert als gedacht, da das Leerrohr für die Türsprechanlage leider weder mittig noch auf der richtigen Höhe angebracht war. Wir mussten es also ein wenig umverlegen. Die Steckdose war leider ebenfalls nicht mittig weshalb ich diese auch kurzerhand versetzt habe. Zu unserer Türsprechanlage schreibe ich die Tage mal einen eigenen Beitrag.

unterputzkasten

Über der Tür werden wir ein 80 x 1550 mm großes Alu-LED-Profil mit mattem Diffusor in die Decke einlassen. Die Aussparung für das Profil und die Schlitze für die Leitungen sind bereits fertig. Etwas vorgelagert wird noch ein Bewegungsmelder eingelassen. Sobald wir diese Woche einen ausreichend langen Bohrer aufgetrieben haben können wir die Leitungen hierfür verlegen.

led-profil

Im Inneren haben wir uns nach langem hin und her dafür entschieden alle NYM Kabel die im Estrich liegen ohne Leerrohre zu verlegen. Es sind einfach eine Menge Kabel und der Mehraufwand steht nicht im Verhältnis zum Nutzen. Selbst mit Leerrohren wäre es später mal aufgrund der Länge und der Biegungen nahezu unmöglich weitere Kabel einzuziehen. Alle Steuerleitungen die im Estrich liegen werden wir zum zusätzlichen Schutz allerdings trotzdem in Leerrohren verlegen. An die Kabel die in der Installationsebene liegen kommen wir ohnehin ran. Im OG ist der Fussboden zum großen Teil mit Lüftungskanälen bepflastert, entsprechend werden wir hier vermutlich auch in die Installationsebene im EG ausweichen müssen. Aber dazu mehr wenn es soweit ist. Mehr Fotos reiche ich nach.

5 Kommentare in “Kabelliste & Installation Eingangsbereich

  1. Andy

    Hey ihr Fleißigen Bauer…. =)
    Ich habe auf der Kabelliste einen Fensterkontakt bei der Küche entdeckt. Daher nehme ich an, dass ihr eine Ablufthaube benutzen wollt?!? Gab es da Probleme mit der Winddichte und den Voraussetzungen für die KFW?

    1. Artur Post author

      Hey, das ist zwar naheliegend, allerdings ist der Fensterkontakt nicht für den Betrieb einer Ablufthaube vorgesehen, sondern lediglich als Aussperrsicherung. Tür offen – > Raffstores bleiben oben.

  2. Rob

    Hi, spannend zu sehen wie andere die Verkabelung lösen! Reicht euch am TV ein SAT Anschluß? Ein Programm ansehen und ein anderes aufnehmen wird dann nicht gehen. Und wieso macht ihr nicht Telefon auch über RJ45/CAT7? Wenn die Kabel ebenfalls am Patchfeld im Keller ankommen, habt ihr eine größere Flexibilität und ihr könntet leicht z.B. auch später vorhandene Telefone der Kinder anschließen.

    1. Artur Post author

      Wir haben am TV im Wohnzimmer nun doch zwei Sat-Kabel gelegt aus genau diesem Grund. Die Telefonkabel sind eigentlich nur als Backup gedacht. Lan Kabel liegen sowieso in jedem Raum. Momentan stellen wir uns die Frage ob wir überhaupt noch einen Festnetztelefonanschluss beantragen sollen. Aber du hast recht, eigentlich hätten wir hierbei auch konsequenterweise auf CAT7 setzen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.